Biographie

Biographie

Hannes Köhler, geboren 1982 in Hamburg, lebt als freier Autor und Übersetzer in Berlin und Barcelona. Studium der Neueren deutschen Literatur und Neueren/Neuesten Geschichte in Toulouse und Berlin. 2011 erschien der Debütroman IN SPUREN (mairisch). Hannes Köhler war u.a. Teilnehmer der Prosawerkstatt im LCB, Stadtschreiber in Kitzbühel, Stipendiat der Stiftung Preußische Seehandlung. Sein Roman EIN MÖGLICHES LEBEN (Ullstein Buchverlage) wurde im November 2018 mit dem Buchpreis der ‚Stiftung Ravensburger Verlag‘ für den besten Familienroman 2018 ausgezeichnet. Sein aktueller Roman GÖTTERFUNKEN erschien am 2. August 2021. Die französische Übersetzung von EIN MÖGLICHES LEBEN, CETTE AUTRE VIE, erscheint am 1. Februar 2023 bei Actes Sud. Von Januar bis März ist er ‚Écrivain en Résidence‘ in Nancy, Frankreich. Im Sommersemester 2023 ist Hannes Köhler Gastdozent am ‚Deutschen Literaturinstitut Leipzig‘.

_Y8A2408

© Israel Fernández

Werbung
%d Bloggern gefällt das: